Direkt zum Inhalt

Corporate Social Responsibility (CSR)

Unser Geschäftsmodell: Von Natur aus nachhaltig

Als Dienstleistungsunternehmen für Textilservice ist die Kreislaufwirtschaft Kern unseres unternehmerischen Handelns. Wir wollen die notwendigen Prozesse und Maßnahmen umsetzen, um unsere Kunden zufriedenzustellen, gleichzeitig unsere Ökobilanz zu optimieren und einen vertrauens- und respektvollen Umgang mit unseren Mitarbeitern und Partnern zu pflegen.

Xavier Martiré

„Elis achtet darauf, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das die Menschenrechte respektiert, Vielfalt fördert und gleichzeitig unser Ökosystem schützt. Wir möchten in Sachen Integrität und Aufrichtigkeit mit gutem Beispiel vorangehen und diese Werte mit unseren Mitarbeitern und Partnern teilen.“

Xavier Martiré Chairman of the Management Board

Was bedeutet "Nachhaltige Entwicklung" bei Elis?

Wir verfolgen ein von Natur aus verantwortungsvolles Geschäftsmodell. Mit unserem Textilservice können unsere Kunden unsere Leistungen nutzen, ohne die benötigten Produkte kaufen zu müssen. Da zu unserem Textilservice auch die Reparatur unserer Produkte gehört, konzentriert sich unser Angebot von Natur aus auf nachhaltige Sortimente.

Dieser kreislaufwirtschaftliche Ansatz begünstigt die maximale Nutzung der Produkte und deren Recycling und bringt auf diese Weise Wirtschaftswachstum und umweltverträgliches Handeln in Einklang.

Aber wir gehen noch weiter. Mit unseren Produkten verfolgen wir ein ökologisches Konzept, das Alternativen zu Wegwerf-Produkten bietet. Gemeinsam mit unseren Lieferanten treffen wir Maßnahmen zur Abfallvermeidung. In der Logistik, einem Schlüsselbereich in Sachen Kundennähe, versuchen wir jeden zurückgelegten Kilometer zu optimieren. An unseren Industriestandorten arbeiten wir kontinuierlich an der Rationalisierung unseres Verbrauchs von Wasser, Energie und Waschmittel.

Unsere Ziele:

- Reduzierung unseres Verbrauchs an Wasser, Energie und Waschmittel um 25 %

- Keinerlei unnötige Verschwendung

Unsere Selbstverpflichtung

  • Unser Beitrag zu einer nachhaltigeren Wirtschaft

    Unser Geschäft basiert auf einem Modell, welches die Dienstleistung dem Produkt und die Miete dem Kauf vorzieht.

  • Positiver Einfluss auf die Gesellschaft

    Unser Ethik-Codex, mit dem wir dafür Sorge tragen, dass unsere Produkte fair und umweltverträglich hergestellt werden, gilt für unsere gesamte Wertschöpfungskette.

    Die Elis Foundation unterstützt Menschen in der Umgebung unserer Niederlassungen durch Förderprogramme für Bildung und berufliche Eingliederung.

  • Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks

    Wir arbeiten an der Entwicklung nachhaltiger Lösungen, um den Verbrauch natürlicher Ressourcen zu senken und die Wiederverwendung bzw. das Recycling unserer Produkte voranzutreiben. Wir erhöhen außerdem die Lebensdauer und die Verwertungsquote unserer Produkte und optimieren kontinuierlich unsere Logistik.

  • Förderung der Entwicklung unserer Mitarbeiter

    Ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir sorgen dafür, dass sich unsere Mitarbeiter während ihrer gesamten Berufslaufbahn weiterentwickeln können und fördern eine inklusive Unternehmenskultur, die in all unseren Tätigkeitsbereichen die Gleichstellung von Mann und Frau anstrebt.

    30% der 2018 eingestellten Führungskräfte sind Frauen … und das ist erst der Anfang.

    Mehr zu Elis als Arbeitgeber

Ein umweltverträgliches Portfolio

Die in unserem Wirtschaftsmodell verankerte Nachhaltigkeit gehört zu unserer strategischen Vision. Wir entwickeln innovative, langlebige, reparatur- und recyclingfähige Produkte.

  • Cotton Icon

    Ein nachhaltiger Weg

    Unsere Badtextilien Bio‘s Fair aus 100 % fair gehandelter Bio-Baumwolle mit dem Gütesiegel Max Havelaar gewährleisten das Wohlergehen unserer Kunden.

  • Recycling Icon

    Ökologisch konzipierte Schmutzfangmatten

    Unsere MicroMagentic D2 Schmutzfangmatten in Phönix-Qualität bestehen zu 100% aus recycelten Wasserflaschen.

Konkrete Ergebnisse

  • 91 %

    der direkten Käufe unterliegen einer CSR-Bewertung der Lieferanten.

  • 30,7 %

    Wassereinsparung seit 2010.

  • 25,8 %

    Energieeinsparung seit 2010.

  • 19,5 %

    Waschmitteleinsparung (je kg gewaschene Wäsche) seit 2010.

Innovation

Seit 2008 legen wir auf freiwilliger Basis ein jährliches Ziel zur Reduzierung unseres Verbrauchs an Wasser, Energie und Waschmittel um 3 bis 5% fest.

Viele unserer Niederlassungen sind bereits mit leistungsstarken Technologien ausgestattet. Der Einsatz von Waschtunneln beispielsweise optimiert den Energieverbrauch bei gleichzeitiger Verbesserung der Qualität der behandelten Wäsche. Luft-/Luft- und Wasser-/Wassertauscher sorgen für eine Senkung des Energieverbrauchs. Durch automatisierte Recyclingsysteme wird Wasser, soweit möglich, für die verschiedenen Etappen des Wasserkreislaufs zurückgewonnen.

In Schweden verwenden fünf Wäschereien Biogas und sparen jährlich 4.000 Tonnen CO2.

Im Bereich Logistik wird in einigen unserer Niederlassungen bereits eine spezielle Software eingesetzt, um bei der Auslieferung Ihrer Textilien weniger Kilometer zurückzulegen.

Mehr erfahren

Unsere Stiftung

Die Elis Foundation setzt sich für Chancengleichheit ein und belohnt besondere Verdienste. Sie unterstützt ausgezeichnete Abiturient*innen bei ihrem Hochschulstudium, indem sie Stipendien vergibt und eine(n) Mitarbeiter*in von Elis als Paten/Patin zur Verfügung stellt. Dadurch können die Studierenden eine akademische Laufbahn starten, die ihren Zielen entspricht.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

An unser HR Team

Kontaktieren Sie unsere Personalabteilung einfach und unkompliziert über unser Kontaktformular.

*Pflichtfeld

Unverbindliche Anfrage

Sie haben eine Frage oder benötigen Hilfe?

Teilen Sie uns Ihr Anliegen einfach und unkompliziert über unser Kontaktformular mit.

*Pflichtfeld